• Zutaten für vier Personen

    • 800g Kalbsfilet, ca. ein ganzes (natürlich frisch aus Ihrer Metzgerei Weber)
    • 50 - 70 g frische Kräuter (vorwiegend Schnittlauch und Petersilie, Thymian und Rosmarin nur wenig)
    • Ölivenöl
    • Pfeffer & Salz
    • Weber beste Steaksoße (perfekt zu Kalb und Rind)
  • Zubereitung

    Zunächst stellt man einen Topf mit Wasser und einer Prise Salz auf. Das Wasser wird zum Kochen gebracht und danach auf kleine Flamme gestellt (ca. 80 Grad, optimal wäre ein Kerntemperatur-Messgerät). Nun werden die Kräuter gehackt. Das Kalbsfilet wird mit etwas Olivenöl und mit Salz und Pfeffer gewürzt.

    Das Filet danach in den Kräutern wälzen, sodass es ummantelt ist. Anschließend wird das Fleisch in Frischehalt- und Alufolie eingewickelt. An den Außenstellen dreht man es wie ein Bonbon zu. Das Kalbsfilet wird nun in den Topf gegeben und gart ca. 20 Minuten, dann den Herd ausschalten und fünf Minuten ziehen lassen. Danach muss das Fleisch außerhalb des Topfes ruhen. Perfekt wäre hier 56 Grad Temperatur.

    In der Zwischenzeit "Weber Steaksoße" im Top erwärmen und einen Thymian-/Rosmarinzweig hinzugeben. Nach Geschmack noch einen Schluck Rotwein dazu und aufkochen lassen.

    Fleisch aus der Folie entnehemen, aufschneiden und mit der Soße servieren.

    Schmeckt am besten mit unserem hausgemachten Kartoffelgratin und frischem Feldsalat.